Hohe Absätze auf ärztliche Anordnung

So jetzt muss ich , bekennende Turnschuhfetischistin, für 4 -6 Wochen hohe Absätze tragen. Auf Anordnung meines Hausarztes. Achillodynie hat der Gute diagnostiziert. Klingt toll. Tut aber weh. Und meine Fussballen tun mir jetzt schon leid. 😦

ps: und Blut abgeknöpft hat er mir auch noch *jaul*

3 Antworten auf “Hohe Absätze auf ärztliche Anordnung”

  1. „Achillodynie“ ist doch nur ein lateinisches Wort für „Achillessehne tut weh“.
    Also auf Deutsch: richtig, ich glaub Ihnen, dass es wehtut, weiss aber auch nicht weshalb.
    Aber hochhackige Schuhe sollen helfen, das ist schon richtig. Oder einfach ruhig angehen lassen… oder doch Voodoo? Jedenfalls gute Besserung und lass dir dadurch den Urlaub nicht vermiesen!

  2. Jaja die Mediziner sind doch alle gleich. Wenn ich keine Ahnung hab wo’s herkommt oder was es ist geb ich dem ganzen einen wichtig klingenden Namen 😉

    Ich würd ja das Voodoo nehmen , aber das hast du ja noch nicht ausgelernt 😉

    Und ich mir meinen Urlaub vermiesen lassen? Doch ned von sowas. Ich habe einen Scrubs Marathon (Season 1-7) geplant. Dabei kann ich dann auch schön die Füsse hochlegen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s