Unendliche Geschichte Achillodynie die 2.

Seit nunmehr 4 Wochen schlage ich mich mit meiner entzündeten Achillessehne herum. Heute morgen auf der Arbeit ging dann garnichts mehr. Aber wofür arbeite ich in einem KH. Also ab in die Noraufnahme. Dort dann der Orthopäde. Röntgen und Sono.

Das Ende von Lied, ich durfte direkt mal nach Hause. Da Hausarzt zu und der einzige Orthopäde der geöffnet hat mir sagte : „Also ich will sie nicht abwimmeln aber ich weiß nicht wohin mit den ganzen Patienten…“ geh ich eben Montag erst zur Weiterbehandlung. Von der bin ich sowieso nicht begeistert. Erstmal eine Woche komplette Ruhigstellung mittels VACOped und dazu Thrombosprophylaxe mittel Heparin s.c. *seufz*

Also darf ich die nächste Woche erstmal mit Unterarmgehstützen verbringen und mich selbst spritzen. Ich hasse Spritzen!

Und wann ich wieder arbeiten darf/kann konnte und wollte mir noch keiner sagen.

3 Antworten auf “Unendliche Geschichte Achillodynie die 2.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s